08:00 OTS "trend"-Interview: "Schuldenabbau würde jährlich 1,5 Prozent der Wirtschaftsleistung kosten."

Der Gründer des Diskussionsforums "Beyond the obvious", der Unternehmen im Umgang mit der weltweiten Schuldenkrise berät, hält einen Schuldenschnitt in Form einer einmaligen Vermögensabgabe wie in Zypern im Vorjahr für eine mögliche, wenn auch nicht wahrscheinliche Variante. Derzeit entwickle sich die Europäische Zentralbank zu einem "Schuldentilgungsfonds durch die Hintertür", sagt Stelter. Eine Restrukturierung sei "schmerzhaft und teuer für alle", aber die einzige Möglichkeit, die wachstumshemmende Überschuldung geordnet abzutragen. Stelter glaubt jedoch nicht, dass d...

08:00 OTS "trend"-Umfrage: 30 Prozent der Österreicher wollen dieses Jahr weniger schenken

Auf die Frage, wo bei den Konsum Ausgaben das größte Einsparpotenzial gesehen wird, nennen 41 Prozent der Befragten die Kosten für Lokal und Wirtshausbesuche, gefolgt von den Urlaubsausgaben. Details zur Umfrage schon ab Sonntag online auf trend.at. Rückfragehinweis: trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402 Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/216/aom *** OTS ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS WWW.OTS.AT ***

08:00 OTS "trend": Chefjobs für die Vereinigten Bühnen Wien sollen noch 2014 ausgeschrieben werden.

Laut "trend" ist geplant, künftig eine Doppelspitze für die VBW zu installieren; gesucht werden Manager mit internationaler Erfahrung. Der Vertrag des amtierenden Generaldirektors Thomas Drozda läuft noch bis 2018. Die verantwortlichen Kulturpolitiker der rot grünen Stadtregierung wollen das Thema dem Magazin gegenüber nicht kommentieren. Drozda selbst hält die Vorgangsweise für "ein seriöses Prozedere, dem ich mich selbstverständlich im Wissen um meine Qualifikationen und meine Erfahrung stelle". Rückfragehinweis: trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402 ...

05:30 APA APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 05.30 Uhr

Krisengeschüttelte Ukraine wählt neues Parlament Kiew In der Ukraine sind am Sonntag etwa 36 Millionen Menschen zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Die angesichts der Krise vorgezogene Abstimmung soll dazu beitragen, die Lage in der früheren Sowjetrepublik zu stabilisieren. Als Favorit gilt ein Bündnis des prowestlichen Präsidenten Petro Poroschenko, dem auch die Partei des Kiewer Bürgermeisters Vitali Klitschko angehört. Kurden drängen IS in Kobane wieder ab Mürsitpinar Kurdische Kämpfer drängen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) mit Unterstützung...

04:50 dpa-AFX dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum

Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022 425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Heinz Rudolf Othmerding. Die Redaktion erreichen Sie unter: dpa AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Gutleutstraße 110 60327 Frankfurt/Main Telefon: 069/92022 425 Fax: 069/92022 449 E Mail: redaktion@dpa AFX.de Weitere Informationen unter: www.dpa AFX.de ©Copyright dpa AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbrei...

Kategorie

  • Alle Alle

  • Unternehmen Unternehmen

  • Marktberichte Marktberichte

  • Wirtschaft Wirtschaft

  • Ad Hoc Ad Hoc

  • Analysen Analysen

  • Politik Politik

  • Director Dealings Director Dealings

  • Berichte Berichte

  • Termine Termine

  • IPO IPO

  • Pressemitteilungen Pressemitteilungen

  • Top Story Top Story

  • Übersicht Übersicht


Märkte

  • Alle Alle

  • Aktien Aktien

  • Anleihen Anleihen

  • Währungen Währungen

  • Rohstoffe Rohstoffe

  • Fonds Fonds

  • Hegdefonds Hegdefonds

Region

  • Alle Alle

  • Österreich Österreich

  • Deutschland Deutschland

  • Schweiz Schweiz

  • USA USA

  • Amerika Amerika

  • Europa Europa

  • Asien Asien

  • Emerging Markets Emerging Markets


Sprache

  • Alle Alle

  • Deutsch Deutsch

  • Englisch Englisch

  • Ungarisch Ungarisch


Packages

  • Alle Alle

  • APA/dpa-AFX-Compact APA/dpa-AFX-Compact

  • BörseGo Basic BörseGo Basic

  • EANS Directors Dealings EANS Directors Dealings

  • EANS Hinweisbekanntmachungen EANS Hinweisbekanntmachungen

  • EANS Sonstige Kapitalmarktinformation EANS Sonstige Kapitalmarktinformation

  • EANS Stimmrechtsmitteilungen EANS Stimmrechtsmitteilungen

  • EANS WpÜG-Service EANS WpÜG-Service

  • EANS Zwischenmitteilung der Geschäftsführung EANS Zwischenmitteilung der Geschäftsführung

  • euro adhoc euro adhoc

  • NAPI Basic News NAPI Basic News

  • ots.Corporate News ots.Corporate News

  • RSS Core RSS Core

  • STA Basic News STA Basic News