TELETRADER News
7/5, 7:15 AM (Source: TeleTrader)
more TeleTrader news

Asiatische Märkte nach Wirtschaftsdaten und RBA-Zinsentscheidung uneinheitlich

Die wichtigsten Aktienmärkte im asiatisch-pazifischen Raum handelten am Dienstag uneinheitlich, da die Anleger die neuesten Wirtschaftsdaten analysierten. Sowohl Chinas als auch Japans Dienstleistungssektor expandierte im Juni. Unterdessen gab die Reserve Bank of Australia (RBA) ihre Entscheidung bekannt, die Zinssätze zum dritten Mal in Folge um 50 Basispunkte anzuheben, um die hohe Inflation zu bekämpfen.

In China fiel der Shanghai Composite um 0,13 % (Stand: 7:05 Uhr MEZ), während der Shenzhen Composite eine Minute später um 0,62 % nachgab. Der südkoreanische Kospi stieg um 1,53 % (Stand: 7:05 Uhr MEZ), während der Hang Seng in Hongkong um 0,30 % fiel (Stand: 7:07 Uhr MEZ).

Zur gleichen Zeit stieg der japanische Nikkei 225 um 1,00 %, während der australische S&P 200 eine Minute später um 0,63 % zulegte. Der Dollar stieg gegenüber dem Yen um 0,44 % und notierte bei 136,29900 (Stand: 7:09 Uhr MEZ).

Baha Breaking News (BBN) / TatN