TELETRADER News
11/26/2021, 4:22 PM (Source: TeleTrader)
more TeleTrader news

Dow stürzt wegen Corona-Sorgen um 1.000 Punkte ab

An der Wall Street weiteten sich die Verluste am Freitag aus, und der Dow Jones Industrial Average stürzte um 1.000 Punkte ab, ausgelöst durch Befürchtungen im Zusammenhang mit der Entdeckung einer neuen COVID-19-Variante. Fachleute befürchten, dass die im südlichen Afrika entdeckte Variante B.1.1.529 wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend ist, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte.

Der Dow Jones rutschte um 2,55 % ab, nachdem er Minuten zuvor einen Tiefststand von 34.805,88 Punkten erreicht hatte (Stand: 10:22 Uhr ET). Am schlechtesten schnitten American Express und Boeing ab, deren Aktien um 8,22 % bzw. 7,57 % fielen (Stand: 10:18 Uhr ET).

Der Nasdaq100 fiel um 1,27 %, wobei Pinduoduo mit einem Rückgang von über 16 % die Verluste anführte (Stand: 10:23 Uhr ET).

Der S&P 500 fiel um 1,84 % (Stand: 10:24 Uhr ET). Occidental Petroleum, Live Nation Entertainment und APA Corp verloren alle mehr als 12 %.

Der Euro stieg um 0,83 % gegenüber dem US-Dollar und wurde für $1,13008 gehandelt (Stand: 10:27 Uhr ET).

Baha Breaking News (BBN) / ZA