TELETRADER News
11/25/2021, 12:55 PM (Source: TeleTrader)
more TeleTrader news

EMA empfiehlt Corona-Impfung für Kinder von 5 bis 11 Jahren

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat am Donnerstag die Verwendung des Impfstoffs Comirnaty von Pfizer und BioNTech für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren genehmigt. Der Impfstoff erwies sich zu 90,7 % als wirksam bei der Prävention von symptomatischem COVID-19 (obwohl die tatsächliche Rate zwischen 67,7 % und 98,3 % liegen könnte).

„Bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren ist die Dosis von Comirnaty niedriger als bei Personen ab 12 Jahren (10 µg gegenüber 30 µg). Wie bei den Älteren wird es in Form von zwei Injektionen in die Muskeln des Oberarms im Abstand von drei Wochen verabreicht“, erklärte EMA in der Mitteilung.

Der von BioNTech und Pfizer entwickelte Impfstoff ist bereits für die Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren in Europa zugelassen. Die häufigsten Nebenwirkungen bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren sind ähnlich wie bei Personen ab 12 Jahren: Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Rötung und Schwellung an der Injektionsstelle, Muskelschmerzen und Schüttelfrost. Diese Wirkungen sind in der Regel leicht oder mäßig und bessern sich innerhalb weniger Tage nach der Impfung, weshalb die Vorteile das Risiko überwiegen, so die EMA.

Baha Breaking the News (BBN) / TatN