TELETRADER News
11/25/2021, 1:50 PM (Source: TeleTrader)
more TeleTrader news

EZB: Mittelfristige Inflationsaussichten verbessert

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) kam in seinem am Donnerstag veröffentlichten Sitzungsprotokoll zu dem Schluss, dass sich die mittelfristigen Inflationsaussichten verbessert haben, weil die Erwartungen „weiterhin gut verankert sind und im Allgemeinen unter dem 2 %-Ziel liegen“. Allerdings stellte der Rat auch fest, dass die mittelfristigen Aussichten mit „erhöhter Unsicherheit“ behaftet sind.

Auf der Sitzung am 27. und 28. Oktober kam die EZB zu dem Schluss, dass die Nettokäufe im Rahmen des PEPP bis März 2022 auslaufen könnten. Die Ratsmitglieder betonten auch, dass die derzeitigen „vorübergehenden Bewegungen bei Preisen und Produktion in unterschiedliche Richtungen nicht als Stagflation bezeichnet werden sollten“, und fügten hinzu, dass es „ganz normal ist, dass die letzten Phasen eines Aufschwungs mit einem geringeren Wachstum einhergehen, und dass der jüngste Aufwärtsdruck auf die Preise größtenteils von Basiseffekten herrührte“.

Baha Breaking the News (BBN) / KD