TELETRADER News
5/6, 11:36 AM (Source: TeleTrader)
more TeleTrader news

Europäische Märkte weiten Verluste aus - DAX sinkt um 200 Punkte

Die europäischen Märkte haben am Freitag ihre Verluste ausgeweitet, während sich der weltweite Ausverkauf fortsetzte, nachdem die Wall Street gestern den schlechtesten Tag seit 2020 verzeichnet hatte. Die Anleger beobachteten weiterhin aufmerksam den Konflikt in der Ukraine und die Bemühungen der Europäischen Union, trotz des Widerstands einiger Mitgliedsstaaten ein Embargo gegen russisches Öl zu verhängen.

Der DAX sank um 1,52 % oder 212 Punkte (Stand: 11:27 Uhr MEZ). An der Spitze der Verluste stand Zalando mit einem Minus von 6,56 %, gefolgt von Adidas, dessen Aktie nach enttäuschenden Ergebnissen um 5,16 % einbrach. Der FTSE 100 verlor 0,87 % (Stand: 11:35 Uhr MEZ). Der CAC 40 fiel um 1,38 % (Stand: 11:34 Uhr MEZ). Der SMI verlor 0,67 % (Stand: 11:39 Uhr MEZ), während der ATX zur gleichen Zeit unverändert blieb.

Der Euro stieg zum Dollar um 0,28 % und notierte bei 1,05710 (Stand: 11:41 Uhr MEZ), während der Dollar gegenüber dem Schweizer Franken zur gleichen Zeit um 0,11 % fiel und bei 0,98395 notierte.

Baha Breaking News (BBN) / TatN